WK 3 Jungen werden Meister der Herzen bei den Stadtmeisterschaften im Fußball

Die WK 3 Jungen der ADS nahmen am 28.10.2014 an den Stadtmeisterschaften im Fußball teil. Schon die Auslosung meinte es mit unserem Team nicht gut, da die hochgehandelte Mannschaft des Humboldtgymnasiums in unsere Gruppe gelost wurde.

Im ersten Spiel spielten wir trotz drückender Überlegenheit gegen die Albert-Schweitzer-Realschule nur 0:0 unentschieden. Hier scheiterte zunächst Luka H. per Heber freistehend vor dem Torwart, Viseth und Marvin per Freistoß verfehlten das Tor nur um Zentimeter.

Danach stand das zweite Spiel gegen das Gymnasium Vogelsang an. Hier lagen wir nach verschlafenem Beginn früh zurück und liefen diesem Rückstand hinterher. Eine wunderbare Kombination führte zur großen Ausgleichschance. Viseth eroberte im Mittelfeld den Ball und spielte auf Paul K. am Flügel und dieser legte wunderbar quer auf Marvin, der aus knapp 8 m hauchdünn am Tor vorbeischoss. So ging dieses Spiel leider mit 0:1 verloren.

Nun kam es im 3. Spiel zum Derby gegen die Schwertstraße, in dem wir einem frühen 2:0 Rückstand hinterherrennen mussten. Der Anschlusstreffer durch Marvin wurde zu Unrecht wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung nicht gegeben. Kurze Zeit später blieb unser Sturmführer in aussichtsreicher Position mit seinem Schussbein im Boden hängen. Ihm klebte wirklich das Pech an den Füßen. Zwei Konter führten schließlich zum 0:4 Endstand.

Das letzte Spiel ging gegen einen übermächtigen Gegner (Humboldtgymnasium), der alle Spiele gewann, klar mit 0:4 verloren.

Unser-  im Vergleich zu den anderen Schulen – sehr junges Team konnte leider im Turnierverlauf trotz guter Chancen kein Tor erzielen, trotzdem haben die Jungs nie aufgesteckt und alles gegeben! Im kommenden Jahr werden wir mit diesem Team erneut unser Glück versuchen.

Bericht: Stefan Sudhaus