Projekttag Englisch

„If you want to be a writer, you should first be a reader.“

Dies war einer der Ratschläge, die Annette Oppenlander den Schülerinnen und unserer Mittelstufe mit auf den Weg gab. Die Ehemalige der ADS, …
PTE1

„If you want to be a writer, you should first be a reader.“

Dies war einer der Ratschläge, die Annette Oppenlander den Schülerinnen und unserer Mittelstufe mit auf den Weg gab. Die Ehemalige der ADS, die 1978 ihr Abitur ablegte und inzwischen seit 28 Jahren in den USA lebt und sich dort einen Namen als Autorin von Jugendromane gemacht hat, war anlässlich eines Familienbesuchs in der alten Heimat zum ersten Mal seit 37 Jahren wieder in den vertrauten Gebäuden ihrer alten Schule und gewährte den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 9 und 10 (EF) sowie der Klasse 8b einen Einblick in ihre Arbeit und ihr Leben.

Der Tag begann mit einer englischsprachigen Lesung aus zwei Romanen, die mit einem spannenden Mittelalterquiz verbunden war, und bot dann im Laufe des Vormittags den Klassen die Gelegenheit, Frau Oppenlander und ihrem Mann im Interview Fragen zu ihren Werken und ihrem Leben in den USA zu stellen, selbstverständlich ebenfalls auf Englisch (auch wenn Frau Oppenlander zwischendurch mit Vokabeln aushelfen konnte).

Für die Jahrgangsstufe 9 ergab sich daraus ein ganzer Englisch-Projekttag, der Gelegenheit zur authentischen Kommunikation mit einer Schriftstellerin und zu kreativem Schreiben gab und die englische Sprache so noch einmal in einem ganz besonderen Rahmen zur Anwendung kommen ließ. Nach diesem besonderen Erlebnis hoffen wir, dass wir Frau Oppenlander in den nächsten Jahren häufiger einladen können – ihr selbst hat der Besuch viel Spaß gemacht und die ersten Gedanken zu einer ähnlichen Veranstaltung im nächsten Jahr haben wir uns bereits gemeinsam gemacht. Wir freuen uns darauf!

Dr. M. Krebs

DSCN3312

DSCN3308

DSCN3307

Quiz