Gold- und Silberabitur

Abiturientinnen und Abiturienten, die vor 25 bzw. 50 Jahren ihr Abitur abgelegt haben, trafen sich – einer langen Tradition folgend – in der Schule. Dabei war auch eine ehemalige Schülerin, die vor 75 Jahren Abitur gemacht hat.

 

75 Jahre Abitur – das ist ein Jubiläum, das wir an unserer Schule nicht oft feiern! Aber in diesem Jahr hatten wir bei der Feier des Gold- und Silber-Abiturs am Samstag, den 26. September, einen ganz besonderen Gast: Kronjuwelenabiturientin Hermine Paul, geborene Lauterjung, die 1940an der August-Dicke-Schule  das Abitur gemacht hat und durch ihre Familie noch immer Kontakt zur Schule hat, denn Enkel Philipp Paul aus der 9b war mit seiner Klasse für das Catering bei der stimmungsvollen Veranstaltung in der Mensa mit dabei.

Die Gold- und Silberabiturienten rechneten sich gleich aus, in welchem Jahr sie selbst dann zum Kronjuwelenabitur wieder in die Schule kommen können. In beiden Jahrgängen (Abitur 1965 und Abitur 1990) war die Freude groß, sich teilweise nach vielen Jahren in der ADS wiedersehen zu können, und so wurde viel erzählt und beim Rundgang durch die alte Schule wurden manche Erinnerungen an ehemalige Lehrerinnen und Lehrer und unvergessene Schulstunden geteilt. Eine Goldabiturientin war sogar eigens aus ihrer neuen Heimat Costa Rica angereist, um mit dabei sein zu können, worüber wir uns sehr gefreut haben! Musikalisch untermalt wurde die Feier von Elina Rauh und Lucie Hutmacher aus unserem nächsten Abiturjahrgang Q2, die die Jubilare unter anderem mit ihrem selbst geschriebenen Song „Hero and King“ begeisterten.

Martina Krebs

Lehrertisch

GS155_1

GS154_1

GS153_1

GS152_1

GS151_1

GoSi6

GoSi5

GoSi4

GoSi3

GoSi2

GoSi1

alleSilber_1