Besuch in Spanien

SOLINGEN – PARACUELLOS DE JARAMÁ

21 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe der August-Dicke-Schule nahmen im März am neuen Spanischaustausch der ADS teil.

Vom 8. bis zum 15. März waren wir in Paracuellos de Jaramá zu Besuch, lernten das spanische Städteleben, das Schulsystem und die spanische Kultur kennen. Ankunft in Paracuellos war um ca. 15 Uhr. Nachdem uns unsere Gastfamilien empfangen hatten, gingen zunächst alle zu den Gastfamilien, um das Zuhause für die nächsten sieben Tage zu besichtigen.
Segovia, Aranjuez, Alcalá de Henares und Madrid hießen die Städte, die wir in Spanien besuchten. In diesen Städten haben wir uns wichtige historische Gebäude angeschaut und sind durch das Stadtinnere gegangen, um auch etwas von den Städten zu sehen. In Segovia besichtigten wir zum Beispiel das Museum Antonio Machado. Dies ist ein Haus, in dem der spanische Dichter Antonio Machado gelebt und seine Gedichte geschrieben hat. Am Donnerstag, den 10. März, fuhren wir morgens mit dem Bus nach Madrid. In Madrid angekommen, sammelten wir uns, um Gruppen für eine Stadtrallye durch Madrid zu machen. In Gruppen lösten wir die verschiedenen Aufgaben über Madrid und die Gebäude. Auch unser Spanisch war in der Großstadt Madrid gefragt und notwendig, um beispielsweise nach dem Weg oder einer Lösung für die Frage zu fragen. Nach der Stadtrallye fuhren wir mit dem Bus weiter zum Estadio Santiago Bernabéu, dem Stadion des spanischen Fußball-Erstligisten Real Madrid. Der Besuch des Stadions war für viele das Highlight des gesamten Austauschs. Am Freitag nahmen wir dann am Schulunterricht teil und am Wochenende war jeder Gastschüler mit seiner Gastfamilie unterwegs, um das spanische Familienleben kennenzulernen. Am 15. März hieß es dann Abschied nehmen von der Gastfamilie, den Lehrern und natürlich von unseren Austauschschülern.
Insgesamt war der Austausch für alle eine tolle Erfahrung. Es hat Spaß gemacht und es wurden neue Freundschaften geschlossen. Erwähnen „müssen’’ wir auch noch unsere beiden Lehrerinnen Frau Klaßen und Frau Frickhofen, die mit uns auf die Reise nach Spanien gegangen sind und keineswegs die nervigen Aufpasserinnen waren ;).

Bericht von Alex Ihlefeld, Rike Masuth und Ben Schüttler

Madrid1 Madrid2 Madrid3 Madrid4 Madrid5 Madrid6

Neuer Austausch mit Spanien

¡Vamos a Madrid!

Erfreulicherweise ist es uns gelungen, eine neue Austauschschule in Spanien zu finden. Bereits im März werden 17 Schülerinnen und Schüler des Differenzierungskurses Spanisch der Klasse 9 und vier weitere aus der Einführungsphase gemeinsam mit Frau Frickhofen und Frau Klaßen nach Madrid fliegen.

Die Schule liegt in Paracuellos de Jaramá, einem Vorort Madrids und somit sehr günstig, um die Kultur der Hauptstadt kennenzulernen. Auf dem Programm stehen unter anderem die Teilnahme am Unterricht der spanischen Schule, eine Stadtführung durch Madrid, ein Besuch des berühmten Prado sowie des Stadions von Real Madrid, ein Ausflug in die Umgebung und natürlich das Kennenlernen der spanischen Sprache, Kultur und des leckeren Essens in den Gastfamilien.

Madrid 2

Nach den Osterferien findet dann der Rückbesuch der Spanier statt. Natürlich werden wir an dieser Stelle von den neuen Erfahrungen und Eindrücken berichten!

¡Hasta pronto!

Kristin Frickhofen und Johanna Klaßen