Lang ersehnt und nun endlich Wirklichkeit  – der Cajon-Worshop mit dem Drummer und Percussionisten Matthias Philipzen aus Würzburg fand am Freitag, dem 1. Juli, in den Musikräumen der ADS statt. Philipzen agierte über sechs Stunden mit charmantem Wortwitz, Temperament und unglaublicher rhythmischer Perfektion und führte die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8c und 8e auf einer musikalischen Welle voller Energie und Power durch lateinamerikanische Rhythmen sowie Rock- und Pop- und Hip-Hop-Beats. Einfach pure Lebensfreude. Doch auch die Musiklehrerinnen kamen beim Workshop nicht zu kurz, denn sie erhielten praxisnahen Gruppenunterricht und fanden ihren eigenen Groove zu bekannten Pattern wie “Panama – Cuba” – ein Erlebnis der besonderen Art, denn wie selten sind doch solche Begegnungen im Schulalltag.

Danke für diesen inspirierenden ersten Juli-Tag an Matthias Philipzen!

Die Fachschaft Musik

(LyRe)

20160701_115500  20160701_122135

20160701_123806  20160701_123830

20160701_130017  20160701_131050