Am 09.03.2017 war es wieder soweit, die Stadtmeisterschaften im Fußball in der WK1 standen an. Für unsere ältere Mädchenmannschaft  ging es darum, ihren Stadtmeistertitel zu verteidigen. Dies wollte unser zweites Team, bestehend aus Spielerinnen, die alle noch in der WK2 starten dürfen, ihnen streitig machen. Die Auslosung ergab, dass wir in der Vorrunde nicht aufeinander treffen würden, somit war die Möglichkeit eines Finales gegeben.

Das Team ADS 2 startete im ersten Spiel gegen die Alexander-Coppel-Gesamtschule und verlor leider unglücklich mit 1:2. Somit musste das 2. Spiel gewonnen werden. Hier ging man schnell mit 2:0 durch Kim und Effie in Führung gegen die Geschwister Scholl Schule. Kurz vor Schluss verkürzte der Gegner noch durch einen Sonntagsschuss. Durch den Sieg erreichte man das Spiel um Platz drei.

Die Titelverteidigerinnen starteten erfolgreich gegen die FALS ins Turnier und gewannen souverän mit 3:0. Bereits in der 3. Minute war Hava nach einer Ecke frei, sie konnte den Ball jedoch nicht genau genug platzieren, sodass die Torhüterin ihn halten konnte. Eine Minute später nutzte Alina, ebenfalls nach einer Ecke, die Chance zum 1:0. Eine schöne Kombination zwei Minuten später führte zum 2:0. Alina legte auf Anna quer, die dann per Direktabnahme vollendete. In der 8. Minute verzog Alina knapp. Lucie steckte dann den Ball in der 9. Minute wunderbar auf Anna durch, die eiskalt auf 3:0 erhöhte. Weitere gute Chancen durch Alina (nach tollem Solo) und Lucie blieben ungenutzt.

Da die FALS ihr Spiel gegen das Mildred-Scheel-Berufskolleg gewann, waren wir so gut wie sicher fürs Finale qualifiziert. Doch die Mädchen gaben auch in diesem Spiel alles und räumten frühzeitig jeden Zweifel aus. Lucie erzielte bereits in der 1. Minute das 1:0. In der 3. Minute schoss Hava knapp links am Tor vorbei. Es ging weiter mit Einbahnstrassenfußball auf das gegnerische Tor. Lucie erhöhte in der 4. Minute auf 2:0. Eine Kombination von Alina und Lucie, die dann quer legte auf Anna, führte zum 3:0. In der 10. Minute erhöhte Alina auf 4:0 und Anna vollstreckte in der 12. Minute zum 5:0 Endstand.

Nun standen das Finale und das Spiel um Platz 3 auf dem Programm.

Unsere jüngere Mädchenmannschaft verlor knapp gegen die FALS. Wenn man bedenkt, dass sie mit Abstand die jüngste Mannschaft waren, ist dies ein toller Erfolg!

Im Finale kam es zum Duell zwischen dem älteren Team der ADS und der Alexander-Coppel-Gesamtschule. Hier gingen wir nach 2 Minuten nach einem schönen Doppelpass mit Alina durch Anna in Führung. In der 7. Minute parierte die Torhüterin gut gegen Alina, die nach einem Doppelpass mit Lucie frei vorm gegnerischen Tor auftauchte. In der 9. Minute schoss Lucie knapp drüber. Dann fielen beinahe 2 Eigentore der Gesamtschule. Wir hatten weiterhin kein Glück im Abschluss, so traf Lucie nur die Latte und scheiterte ebenso wie Alina ein weiteres Mal. In der 13. Minute fiel dann das erlösende 2:0 durch Hava nach Querpass von Anna. Dies war gleichzeitig der Endstand.

Somit konnten unsere Mädchen erfolgreich ihren Titel verteidigen und gewannen aufgrund einer souveränen Leistung, bei der die Abwehr um Lara und Saskia sowie unserer fast beschäftigungslosen Torfrau Alina keine Torchance zuließ. Herzlichen Glückwunsch an unsere Stadtmeisterinnen Alina Molitor, Anna Günter, Fabienne Spelter, Lucie Kurth, Lara Mirtic, Hava Yazir, Saskia Karbe und Alina Westmeier!

Hier noch ein paar Eindrücke vom Turnier (weitere Ergänzungen des Berichts folgen noch)

Bericht: Stefan Sudhaus