Auf der Grundlage hervorragender Rahmenbedingungen, die in Solingen vermutlich ihresgleichen suchen, hat sich die August-Dicke-Schule in den letzten 30 Jahren zu einem Ort entwickelt, an dem der unterrichtliche und außerunterrichtliche Sport eine besondere Bedeutung haben. Die Fachschaft Sport ist sehr bemüht, dem Auftrag einer ganzheitlichen Erziehung und Bildung im Bereich Körper und Bewegung, Spiel und Sport gerecht zu werden.

 

Unsere Rahmenbedingungen:

  • hervorragend ausgestattete, renovierte Dreifachhalle mit Zusatzbereich (Schlauch)
  • Gymnastikhalle mit Schwingparkettboden und breitem Wandspiegel
  • direkt an die Sporthalle angrenzenden Sportplatz mit Kunstrasenspielfläche, 400m-Laufbahn (Asche), Sprunganlagen, Beachvolleyballfeld
  • großzügige materielle Ausstattung mit Klein- und Großgeräten (z.B. 7 Tischtennisplatten, mehr als 20 Waveboards, Inlineskates und vieles mehr)


Den Lehrplanvorgaben folgend und die günstigen Rahmenbedingungen nutzend, können wir seit Jahren unseren Schülerinnen und Schülern ein breites, vielfältiges Bewegungsangebot in Spiel und Sport bieten. Wann immer möglich haben wir für unsere fünften Klassen eine 4. Sportstunde auf der Stundentafel. In der Sekundarstufe I sind wir bestrebt, einen dreistündigen Sportunterricht zu gewährleisten. In der Sek II gelingt uns das seit einigen Jahren (leider) nicht mehr, dort ist der Unterricht z. Zt. auf eine wöchentliche Doppelstunde begrenzt.

Seit 1985 führt die August-Dicke-Schule einen Skikurs in Filzmoos durch (9 Tage).

In den zurückliegenden mehr als 25 Jahren haben wir weit über zweieinhalbtausend Schülerinnen und Schülern nicht nur das alpine, sondern auch das nordische Skilaufen beigebracht (Langlauf als lifetime-Sportart mit großer gesundheitlicher Relevanz) und dabei vor allem auch Sensibilität für Umwelt und Natur entwickelt.

Seit fast zwanzig Jahren beschulen wir unsere Schüler der 7. Klassen in einem Kompaktkurs und vermitteln ihnen die Anfänge des Tennisspiels in einer Tennishalle unweit der Schule.

Seit letztem Jahr führen wir in Kooperation mit dem Fitnesszentrum Temming und Mähler in der Jahrgangsstufe 8 einen Selbstbehauptungs/-verteidigungskurs in der Jahrgangsstufe 8 durch.

In diesem Jahr setzen wir weiterhin unser im Jahr 2013 erfolgreich gestartetes Projekt im Gesellschaftstanz in der Jahrgangsstufe 9 fort, das mit einem großen Abschlussball endet. Hier werden den Schülerinnen und Schülern die Grundlagen des Disco Fox, Salsas etc. vermittelt.

  2015Tanzball_12

 

Arbeitsgemeinschaften wie z.B. Tanzen in der Jahrgangsstufe 5 und 6 ergänzen das vielfältige sportliche Angebot. Besonders hervorzuheben ist hier das Projekt „Coole Schule“ im Bereich Handball, bei dem regelmäßig zwei Profis des BHC Handballstunden leiten. Unsere Paten, hier Alexander Oelze (s. Photo), vom BHC leiten einmal alle 4 Wochen das Training unserer Handball-AG.

Sportbezogene Wandertage und Exkursionen führen in Hallenbäder der Umgebung, in die nahegelegene Eishalle, zum Wasserskilauf nach Langenfeld, zum Schnuppertauchen an die Sporthochschule Köln oder zum Paddeln auf der Wupper, oft auch in Kletterhallen; sie dokumentieren damit auch außerhalb von Turnhalle und Sportplatz den besonderen Stellenwert, den der Sport an der August-Dicke-Schule genießt.

 

Wettbewerbe und andere Sportveranstaltungen

Traditionell nimmt die August-Dicke-Schule regelmäßig am Schulsportwettbewerb „Jugend trainiert für Olympiateil. Zahlreiche Stadtmeistertitel in den Sportarten Handball, Badminton, Tennis, Leichtathletik, Fußball, Schwimmen und Schach konnten in den letzten Jahren errungen werden. Herausragend sind die Erfolge der Mädchen-Handballmannschaften. Mehrfach standen die Teams in den vergangenen Jahren im Landesfinale NRW. Dreimal konnte der Landestitel erkämpft und das Land NRW beim Bundesfinale in Berlin vertreten werden. Auch im Badminton nimmt die Schule regelmäßig an den Endrunden auf Regierungsbezirksebene teil. Im Schach erreichten unsere Mannschaften mehrmals in den letzten Schuljahren das Landesfinale, ebenso im Sommer 2010 die Leichtathletikmannschaft der Mädchen WK III. Ein sportlich sehr erfolgreiches Jahr war der Sommer 2013. Hier erreichten sowohl die Handballmannschaften der Jungen und Mädchen (je WK2) als auch die Fußballmannschaft der Mädchen (WK3) das Landesfinale und wurden trotz Ausfällen von Leistungsträgern jeweils 2. Die Fußballmädchenmannschaft zog auch im Jahr 2015 erneut ins Landesfinale ein.

Unsere erfolgreiche Mädchenmannschaft im Fußball beim Landesfinale.

2015_BasketballJuWK1

Unsere Stadtmeister im Basketball (Schuljahr 2015/16).

2016_FuballMaedchenWk2Solingen_04

Stadtmeisterinnen im Fußball (Schuljahr 2015/16)

Neben diesen Mannschaftswettkämpfen in einzelnen Sportarten ist die Fachschaft sehr bemüht, durch Organisation und Teilnahme an entsprechenden Veranstaltungen insbesondere den Gedanken des Breitensports zu stärken und dabei den Aspekt der Gesundheit zu fördern:

  • Ein jährlich durchgeführtes großes Sportfest soll den Schülern und Schülerinnen der Sekundarstufe I die Möglichkeit geben, das Deutsche Sportabzeichen bzw. Urkunden im Rahmen der Bundesjugendspiele zu erwerben. Im Wettbewerb der Schulen mit den meisten Sportabzeichen erreicht unser Gymnasium regelmäßig landesweit eine vordere Platzierung.
  • In den letzten Jahren wurden beim Sportfest zusätzliche Staffelwettbewerbe für die Klassen hinzugenommen worden, um möglichst vielen Schülern und Schülerinnen ein echtes Wettkampferlebnis im Rahmen eines Sportfestes zu ermöglichen. Diese Erweiterung ist allenthalben auf große Resonanz und Begeisterung gestoßen.
  • Bei den Staffelwettbewerben für die 5. und 6. Klassen im Rahmen des Klingenlaufs, einer Laufveranstaltung in der Solinger Innenstadt, stellt die August-Dicke-Schule stets die meisten Staffeln und erringt zahlreiche erste, zweite und dritte Plätze.

Seit über zwanzig Jahren richtet jeweils im Frühjahr die Fachschaft Sport ein „Spiel- und Sportfest“ für die Klassen 5 bis 7 in der Sporthalle aus. Auch unter Einbeziehung von Eltern kämpfen die Klassen der einzelnen Jahrgangsstufen in heiteren Staffelwettbewerben um Pokale und Urkunden. Ebenfalls findet traditionell das Fußballturnier in der Halle für die Klassen 5 (1. Elternsprechtag) und 6 (2. Elternsprechtag) statt.

2015_Fussballturnier_Jgst5_09

Bei unseren Sportveranstaltungen werden wir stets aktiv von unseren Sporthelfern unterstützt, die wir seit dem Schuljahr 2009/10  an unserer Schule ausbilden. Mit diesem Zertifikat können die Jungen und Mädchen die Fachschaft z.B. bei der Durchführung von Sportveranstaltungen und der Betreuung von Wettkampfmannschaften unterstützen. Sie sollen ebenfalls zusammen mit internen und/oder externen Lehrkräften – in der Übermittagsbetreuung eingesetzt werden.

Ein kleines „Dankeschön“ und zusätzliche Motivation, sich weiter sportlich für die Schule einzusetzen, erhalten die Schüler und Schülerinnen jährlich am letzten Tag des Schuljahres, wo sich die Schulgemeinde zu einer großen Abschlussveranstaltung in der Sporthalle trifft. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden alle Schüler und Schülerinnen mit herausragenden sportlichen Leistungen noch einmal besonders geehrt.

Bericht: Stefan Sudhaus