Am Mittwoch, den 18.10.2017 fanden auf den Kunstrasenplätzen am Weyersberg die Solinger Schulstadtmeisterschaften der Wettkampfklasse II im Fußball statt. Mit von der Partie war eine schlagkräftige und bis in die Haarspitzen motivierte Truppe der ADS.

Im Gegensatz zum letzten Jahr, als man bereits nach der Gruppenphase die Segel streichen musste, spielte sich das Team um Kapitän Kerim Coskun grundsolide durch die Vorrunde. Bei den Siegen gegen die Albert-Schweizer-Schule (3:1) sowie gegen das Gymnasium Schwerstraße (4:1) zeigte sich die gesamte Mannschaft hochkonzentriert und auf Wiedergutmachung aus.

Nachdem sich die Jungs als Gruppensieger für das Halbfinale qualifiziert hatten, ging es im Duell mit der Geschwister-Scholl- Schule darum, aus einem guten einen sehr guten Tag zu machen. Gesagt getan! Nach einem äußerst spannenden Spiel setzten sich die ADS-Jungs mit 4:3 nach Elfmeterschießen durch und standen im Finale.

Bei strahlendem Sonnenschein traf die ADS im letzten Spiel des Tages auf die Vertretung der FALS. Die Zuschauer sahen ein Spiel auf Augenhöhe, welches das sich anschließende, an Dramatik kaum zu überbietende Elfmeterschieß en mehr als verdient hatte. Hierbei zeigte Torhüter Jannik Deutzmann sein gesamtes Können und sicherte der ADS durch mehrere gehaltene Elfmeter den Titel „Stadtmeister 2017/2018“.

Herzlichen Glückwunsch Jungs! Im April geht die Reise bei der Bezirkszwischenrunde weiter… Wir wünschen viel Erfolg!

Artikel und Fotos: Willi Holzmüller