Kennenlernnachmittag:

Aus den Ihnen bekannten Gründen müssen wir leider unseren Kennenlernnachmittag für unsere zukünftigen Schülerinnen und Schüler am 08.06.2020 schweren Herzens absagen. Nähere Informationen für den Start Ihres Kindes hier bei uns an der ADS erhalten Sie im Juni über die neue Klassenleitung.

 

Schrittweise Wiedereröffnung der ADS:

(Stand: Donnerstag, 14.05.2020, 13.30 Uhr)

Liebe ADS-Schulgemeinschaft,

  • Versetzungen und Berechtigungen in der Sekundarstufe I: Das Schulministerium hat eine Ausnahmeregelung für das aktuelle Schuljahr herausgegeben. Laut Änderungsverordnung der APO-SI / § 44 a – f gehen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 bis 8 am Ende des Schuljahres 2019/20 in die nächsthöhere Klasse über. Lediglich am Ende der Jahrgangsstufe 9 erfolgt eine reguläre Versetzung in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe. Über die jahrgangsstufenspezifischen Modalitäten, u.a. Wegfall der Klassenarbeiten oder das Erbringen kleinerer Leistungsnachweise, werden Sie in den nächsten Tagen gezielt an dieser Stelle bzw. über unsere Koordinatorinnen informiert.
  • Die Verordnung sieht auch die Möglichkeit einer freiwilligen Wiederholung einer Jahrgangsstufe vor – ohne Anrechnung auf die Höchstverweildauer. Die Klassenleitungen werden in den nächsten Wochen Sie und euch ggf. intensiv bei dieser Entscheidung beraten.
  • Versetzungen und Berechtigungen in der Sekundarstufe II: Laut Änderungsverordnung zur APO-GOSt gelten auch für die Einführungsphase (EF) und Q1 Sonderregelungen im Schuljahr 2019/20. Schülerinnen und Schüler der EF gehen ohne Versetzung in die Qualifikationsphase über. Einheitlich wurde in Absprache mit allen SG Gymnasien festgelegt, dass sowohl in der EF als auch in der Q1 weitere GK-Klausuren aus organisatorischen Gründen  nicht mehr nach der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts in den wenigen Stunden stattfinden können!
  • Gerade für Kurse, in denen keine Klausuren stattgefunden haben, gelten bei der Bewertung folgende Grundsätze: es zählen die erbrachten Leistungen im 2. Halbjahr bis zum 13.03.2020, die jetzigen Beiträge vor Ort und positive Rückgaben im Rahmen der Online-Beschulung. Wiederholungsmöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler der Q1 werden im Einzelfall mit den Beratungslehrern besprochen.
  • Wie Ihnen bereits mitgeteilt, werden ab 26.05.2020 nach unserer Q1 die weiteren Jahrgangsstufen an die ADS zurückkehren. Die jeweiligen Stundenrhythmisierungen und Raumpläne für die einzelnen Lerngruppen werden Sie zeitnah über unsere Koordinatorinnen konkret erhalten. Uns ist es wichtig, dass alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit erhalten, mehrmals in einem geregelten und gesicherten Ablauf Präsenzunterricht an die ADS zu erleben.
  • Für alle Jahrgangsstufen, die nicht aktiv in die Schule kommen, gilt nach wie vor die euch bekannte “Beschulung und Lernen auf Distanz“; in eurem eigenen Interesse solltet ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, die vielfältigen Lernangebote in unseren digitalen Klassenräumen weiterhin aktiv annehmen!! Diese Regelung gilt immer noch bis auf  Weiteres.
  • Zur ADS-Maskenpflicht: Der Schule stehen weiterhin etliche Atemschutzmasken zur Verfügung. Meldet euch bitte bei Bedarf. Aus lernphysiologischen Gründen ist es selbstverständlich möglich, dass im Laufe des Unterrichts – wenn auch alle weiterhin ihren zugewiesenen Platz beibehalten – die Maske für bestimmte Zeit einmal abgenommen wird. So können alle mit Konzentration und Sauerstoffzufuhr motiviert arbeiten.

Wir wünschen allen weiterhin viel Zuversicht und einen langen Atem – liebe Grüße aus der ADS!

Monika Schneider und Stefan Trenner