Liebe ADS-Schulgemeinschaft,

 

kleines Update:

Soeben haben wir vom Schulträger die positive Nachricht erhalten, dass nach den Herbstferien der Sporthallenbetrieb an unserer Schule wieder aufgenommen werden kann. Hierzu wurde ein Hygienekonzept erarbeitet. Vielen Dank an dieser Stelle an unsere Fachschaft Sport, die je nach Wetterlage hochgradig flexibel agiert und reagiert hat!

Seit einigen Wochen bereits läuft unser regulärer Schulbetrieb mit Präsenzunterricht. Hierbei begleiten unsere Kolleginnen und Kollegen Ihre Kinder mit Umsicht und Pragmatismus. Wir möchten an dieser Stelle erneut darauf hinweisen, dass jegliches Tragen einer MNB während des Unterrichts auf Freiwilligkeit beruht und selbstverständlich keine Nachteile für den Fall drohen, sollte eine Maske während des Unterrichts nicht getragen werden.

Aufgrund des nahenden Herbstes und des damit einhergehenden generellen Infektionsrisikos mit zahlreichen anderen Krankheitserregern, möchten wir Sie auf ein übersichtliches Schaubild der Schulaufsicht hinweisen, das Sie bei Ihren Einschätzungen und Entscheidungen im Krankheitsfalles Ihres Kindes unterstützen wird:

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung

 

Schulweg unter Corona-Pandemiebedingungen:

Hinsichtlich einer minimierten Infektionsgefährdung unserer Schülerinnen und Schüler sind die aktuellen Stundenpläne unsererseits so konzipiert worden, dass Jahrgangsstufen der Sekundarstufe I z.T. versetzt in den Schultag starten bzw. diesen zeitlich versetzt beenden.

Gerade in den nächsten Wochen und Monaten wird es ebenfalls sehr wichtig sein, die Infektionsgefahr so gering wie möglich zu halten. Daher ist es aus unserer Sicht sehr ratsam, den ÖPNV für den Weg zur ADS möglichst zu meiden.

 

Weiterhin ist es uns besonders wichtig, dass wir unter diesen besonderen Bedingungen jetzt und in den nächsten Wochen unseren Schulbetrieb im Präsenzunterricht aufrecht erhalten können.

Wir danken allen Beteiligten für ihr konsequentes und umsichtiges Handeln!

Bleiben Sie auch in diesen Wochen gesund!

Liebe Grüße aus der ADS!

Monika Schneider und Stefan Trenner