Streitschlichtung

Unterstützung des Sozialen Lernens in allen Jahrgangsstufen unserer Schule:

Streitschlichtung an der August-Dicke-Schule

Die Streitschlichtung findet in der ADS nach dem Bensberger Modell statt und besteht seit 2003.

Sie wird getragen von drei Ausbildungslehrern, die im Wechsel jedes Jahr neue Streitschlichter aus der Schülerschaft ausbilden und das bestehende Team betreuen. Ausgebildet werden jeweils Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe, die im darauf folgenden Schuljahr das Team ergänzen.

Verleihung der Zertifikate an unsere beiden Streitschlichterinnen, Alin und Alexa (kostümiert während der Mottowoche), 2022.

 

Als Mediatoren helfen sie den Schülerinnen und Schülern, ihre Probleme zu thematisieren und einen eigenständigen Lösungsweg zu suchen. Ziel ist es hierbei nicht, einen Täter-Opfer-Ausgleich herbeizuführen; vielmehr sollen die Konfliktparteien Empathie entwickeln, sich in den anderen hinein versetzen und eigenes Verhalten kritisch reflektieren. Dies befähigt sie, selbständig einen Weg in ein konfliktfreies Miteinander einzuschlagen.

Man findet das Streitschlichter-Team in jeder großen Pause im individuell gestalteten Streitschlichtungs-Raum.

Ansprechpartnerinnen sind Frau Rentsch und Frau Andersen.