Treppenhaus a la Hundertwasser

Der Künstler Friedensreich Hundertwasser hat einen festen Platz im Treppenhaus unserer Schule gefunden.

Das früher triste und graue Treppenhaus wurde 2011 und 2012 von der Kunst – AG, die  aus 12 Mädchen der Klassen 9 und 10 bestand, in einer Farbenpracht nach Hundertwasser gestaltet. Die Gruppe traf sich alle 2-3 Wochen samstags, um dann künstlerisch kreativ arbeiten zu können. Viele Stunden Arbeit stecken in diesem Projekt, denn zuerst wurden die grauen Betonwände weiß grundiert, danach die vorher entworfenen Skizzen mit Hilfe des OHPs an den Wänden mit Pastellkreide vorgemalt, um sie dann mit Acrylfarben farbig gestalten zu können. Zum Schluss wurden die Wände mit einem Lack fixiert.

Inzwischen sind die Mädchen sehr stolz auf ihr Kunstwerk, bei dem sie großen Wert auf die charakteristischen Merkmale wie z.B. farbenfrohe Häuser und Türme, reizvolle Landschaften und ein Labyrinth aus ungeraden Linien legen.

A. Behr