Latein-Wettbewerb für die Klassen 6 und 7

Im November hatten die Schülerinnen und Schüler der Lateinkurse 6 und 7 Gelegenheit, an einem Wettbewerb teilzunehmen, der sich mit der Kultur der Griechen und Römer befasste. 


Ihre Aufgabe war es, einen Kalender zu entwerfen, in dem die zwölf Arbeiten des Herkules gestaltet werden sollten. Es durfte gemalt, geschrieben, gebastelt werden.

Greta Wittemeier (7d), Pauline Paffrath (7d), Elisa Weimann (6e), Rebecca Leipnitz (6e), Florian Erler (7c) und Michelle Erbrich (7c) nahmen teil und so entstanden ganz unterschiedliche Werke, von denen schließlich eins in die nächste Bewertungsrunde nach Bochum geschickt wurde. Ob die Teilnahme dort erfolgreich sein wird, werden wir wohl erst im Frühjahr erfahren. Bis dahin wurden die Teilnehmer/innen erst einmal von Frau Schneider und der Fachschaft Latein geehrt und mit einem kleinen (römischen) Präsent beschenkt..

(Greta Wittemeier fehlt auf dem Foto)