Junge Forscher an der Junior Uni

Exkursion des Biologie – Projektkurses

 

Am Mittwoch, den 28. Mai, hat der Biologie – Projektkurs von Frau Dr. Jehmlich die Junior Uni in Wuppertal besucht um dort im hauseigenen Labor zu arbeiten. Frau Staab, die Koordinatorin und eine Dozentin der Junior Uni hat uns dabei unterstützt und uns die Materialien zur Verfügung gestellt.

Zur Vorbereitung unseres Projekttages, der Anfang Juli zum Thema Infektionen an unserer Schule stattfinden soll, haben wir selber Abklatschplatten aus Wasser, Agar, Salz und einem Nährmedium hergestellt. In einem Autoklavierer mussten unsere selbstgemischten Lösungen auf 250 °C erhitzt werden. In der Zwischenzeit, haben wir Abklatschproben von verschiedensten Dingen genommen. Eine Gruppe sammelte Regenwasser, andere klatschten die Klobrille ab und wieder andere wollten wissen, welche Bakterien sich auf dem Wasserspender der Junior Uni befinden. Für die Proben wurden uns selbstgegossene Abklatschplatten zur Verfügung gestellt, für diese Vorbereitungen hatte Michelle D’ascoli (Projektkurs Q1) schon einen Freitagnachmittag geopfert. Besonders interessant waren die Versuche mit den Antibiotika Ampicillin und Streptomycin. Dabei haben wir das Bakterium E.coli auf einen Nährboden aufgetragen und auf zwei verschiedene Felder Ampicillin und Streptomycin gegeben. Ein Feld haben wir absichtlich frei gelassen um eine Negativprobe darzustellen. Bildet sich später ein Hemmhof um die Antibiotika, wissen wir, dass diese wirken.

 

Zum Schluss haben wir die autoklavierten Agarlösungen in Gefäße gegeben, damit die Lösungen zu Nährmedien bzw. Abklatschplatten werden. Die Abklatschplatten und unsere Antibiotika- Versuche wurden uns danach für den Projekttag zur Verfügung gestellt.

 

Die Exkursion war sehr aufschlussreich, interessant und hat uns einen Einblick in das Berufsfeld eines Mikrobiologen gegeben. Die Mitarbeiter der Junior Uni waren sehr nett und wir bedanken uns recht herzlich für die nette Betreuung, die Materialien und die Räumlichkeiten. Wir fanden das Angebot der Junior Uni sehr interessant und können die Belegung eines Kurses nur empfehlen.

 

Inga Hundeborn