Studien- und Berufsorientierung

Aktuelles

Übersicht

Die Studien- und Berufswahlorientierung hat an der ADS bereits eine jahrelange Tradition und Geschichte. Seit 1988 erarbeiten, erproben und verbessern wir kontinuierlich ein ausgefeiltes Konzept, das 2013 mit dem Berufswahlsiegel ausgezeichnet und 2017 rezertifiziert wurde und das sowohl Elemente des durch die NRW-Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ („KAoA“) vorgeschriebene als auch einige schulspezifische Aspekte beinhaltet.

Die KAoA-Elemtente beginnen in Klasse 8 mit der Potenzialanalyse und der Berufsfelderkundung. In den Klassen 9 und 10 (EF) führen wir mit den Schülerinnen und Schülern zwei jeweils zweiwöchige, verpflichtende Schülerbetriebspraktika durch, an das sich in Klasse 11 (Q1) eine freiwillige Uni-Schnupperwoche im Rahmen des Dualen Orientierungspraktikums anschließen kann. Außerdem besuchen wir mit den 9. Klassen das BIZ und pflegen engen Kontakt zu unserem Berater der Agentur für Arbeit, der den Schülerinnen und Schülern auch in der Q1 und Q2 immer wieder beratend und informierend zur Seite steht, und wir führen die vorgesehenen Anschlussvereinbarungen durch.

Die Struktur unseres Konzeptes und weitere Details können Sie der Übersicht entnehmen. Bei Fragen steht Ihnen das StuBo-Team Dr. Philipp Neeff, Susanne Lauterjung und Dr. Martina Krebs gerne zur Verfügung (E-Mail: berufsberatung.ads-at-gmx.de).

Übersicht als PDF

Wichtige Formulare zum Download: HIER

Das Berufswahlsiegel

Schuljahr 2017: Der ADS wurde zum zweiten Mal in Folge das Berufswahlsiegel verliehen, was auf die kompetente Arbeit von Frau Susanne Lauterjung und Frau Dr. Krebs zurückzuführen ist.